Allgemeine Geschäftsbedingungen

NachoBaby – Aaron Christmann
Vertreten durch:

Aaron Christmann
Lämmlestraße 3
74395 Mundelsheim

info@nachobaby.de
+49157 32476828

USt-IdNr. DE327741604

Die folgenden AGBs gelten für die gesamte Geschäftsbeziehung zwischen dem Kunden und der Firma NachoBaby – Aaron Christmann. Es gilt die jeweilige Fassung zum Zeitpunkt der Bestellung!

1. ZUSTANDEKOMMEN DES VERTRAGS

Das Zustandekommen eines Kaufvertrages – über die Webseite von NachoBaby– richtet sich nach den allgemeinen Geschäftsbedingungen.
Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist deutsch.

Durch die zahlungspflichtige Bestellung im Shop gibt der Kunde ein verbindliches Angebot mit dem Ziel des Abschlusses eines Kaufvertrages ab!

Sie können ein Angebot für einen oder mehrere Artikel annehmen, indem Sie die Artikel (sofern verfügbar) in den Warenkorb legen und den unmittelbar anschließenden Zahlungsvorgang abschließen.

Mit Absenden der zahlungspflichtigen Bestellung erkennt der Kunde die hier vorliegenden AGBs sowie Datenschutzverordnung für das Rechtsverhältnis mit dem Verkäufer als allein maßgeblich an.

Korrekturmöglichkeiten
Sie können Ihre Eingaben vor Abgabe der Bestellung mittels der im Bestellprozess zur Verfügung gestellten und selbsterklärenden Mittel erkennen und korrigieren. Um eine Transaktion abzubrechen, betätigen Sie die „Zurück“-Schaltfläche Ihres Browsers, um wieder auf die Artikelseite oder Warenkorb zu gelangen. Im Warenkorb können Sie durch Änderung der Stückzahl die Menge der Produkte ändern bzw. durch Klick auf „Entfernen“ den Artikel aus dem Warenkorb löschen. Eingabefehler können auch durch Abbruch des Kaufvorgangs korrigiert werden.

Die Kaufabwicklung sowie weitere Kommunikationen finden per Email statt.

Der Verkäufer ist berechtigt, die Bestellung auf eine haushaltsübliche Menge zu begrenzen.

Aufgrund der unterschiedlichen Kalibrierung von Bildschirmen bzw. der individuellen Farbdarstellung über technische Medien kann es zu leichten Farbabweichungen kommen. Um Missverständnisse zu vermeiden, bittet der Verkäufer den Kunden, hierzu die genaue Farbbeschreibung im Text zu lesen (bei vorrätigen und bereits hergestellten Artikeln) oder gezielt den Verkäufer zu diesem Thema anzufragen.

2. ZAHLUNGSMÖGLICHKEITEN

In unserem Shop stehen Ihnen grundsätzlich die folgenden Zahlungsarten zur Verfügung:

Vorkasse
Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung unmittelbar nach Abschluss der Bestellung und liefern die Ware nach Zahlungseingang.

PayPal Plus
Im Rahmen des Zahlungsdienstes PayPal Plus bieten wir Ihnen verschiedene Zahlungsmethoden als PayPal Services an. Sie werden auf die Webseite des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Dort können Sie Ihre Zahlungsdaten angeben, die Verwendung Ihrer Daten durch PayPal und die Zahlungsanweisung an PayPal bestätigen.

Wenn Sie die Zahlungsart PayPal gewählt haben, müssen Sie, um den Rechnungsbetrag bezahlen zu können, dort registriert sein bzw. sich erst registrieren und mit Ihren Zugangsdaten legitimieren. Die Zahlungstransaktion wird von PayPal unmittelbar nach Bestätigung der Zahlungsanweisung automatisch durchgeführt. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.

Kreditkarte über PayPal
Wenn Sie die Zahlungsart Kreditkarte gewählt haben, müssen Sie, um den Rechnungsbetrag bezahlen zu können, bei PayPal nicht registriert sein. Die Zahlungstransaktion wird unmittelbar nach Bestätigung der Zahlungsanweisung und nach Ihrer Legitimation als rechtmäßiger Karteninhaber von Ihrem Kreditkartenunternehmen auf Aufforderung von PayPal durchgeführt und Ihre Karte belastet. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.

3. PREISE UND VERSAND

Alle angegebenen Preise verstehen sich als Umsatzsteuerfreie Leistungen nach §19 UStG (Kleinunternehmerregelung).

Es gelten die bei der jeweiligen Produktbeschreibung angegebenen Versandkosten. Diese werden extra ausgewiesen und beziehen sich ausschließlich auf einen Versand innerhalb Deutschlands!
Bestellt der Kunde mehrere Artikel, so wird die Versandkostenpauschale auch individuell angepasst.

Der Käufer hat den gesamten Kaufpreis, inklusive aller angegebenen Kosten für Versand und Material, mittels der auf der Plattform angegebenen Zahlungsmöglichkeiten auf das in dem Bestellvorgang angegebene Konto zu überweisen.

Nach Bestellbestätigung seitens des Verkäufers und Datenaustausch sind alle vereinbarten Beträge innerhalb von 7 Werktagen vom Käufer zu entrichten! Maßgeblich hierfür ist der Geldeingang auf dem Konto des Verkäufers.

Kommt der Käufer seiner Zahlungsverpflichtung nach Zusendung einer digitalen Zahlungserinnerung per Email auch nach weiteren 7 Tagen nicht nach, so ist der Verkäufer berechtigt den Auftrag umgehend zu stornieren und dem Käufer bereits anfallende Kosten in Rechnung zu stellen.

4. LIEFERUNG

Die Lieferung der Ware erfolgt grundsätzlich nach Zahlungseingang, wenn nicht ausdrücklich mit dem Kunden etwas anderes vereinbart wurde. Die Artikel werden an den Ort geliefert, den der Kunde als Lieferanschrift angegeben hat.

Der Kunde versichert die richtige und vollständige Lieferanschrift angegeben zu haben. Sollte es aufgrund fehlerhafter Adressdaten des Käufers zu zusätzlichen Kosten, beispielsweise bei einem erneuten Versand, kommen, sind die anfallenden Kosten allein vom Käufer zu tragen.

Der Verkäufer liefert die Waren innerhalb eines angemessenen Zeitraums. Bereits hergestellte und somit versandfertige Produkte werden umgehend nach Zahlungsabwicklung versendet – maximal jedoch 3 Tage nach Vertragsabschluss.

Umfasst eine Bestellung mehrere Produkte mit unterschiedlichen Lieferzeiten so gilt die längste für die gesamte Lieferung als vereinbart.

5. MITTEILUNG ÜBER TRANSPORTSCHÄDEN

Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte möglichst sofort beim Zusteller und nehmen Sie bitte unverzüglich Kontakt zu uns auf. Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Ansprüche und deren Durchsetzung, insbesondere Ihre Gewährleistungsrechte, keinerlei Konsequenzen. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. der Transportversicherung geltend machen zu können. Zur besseren Beweisbarkeit der Schäden bitten wir Sie, die Schäden mit Fotos zu dokumentieren.

6. EIGENTUMSVORBEHALT

Bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises und der Kosten für Versand und Material bleibt die Ware Eigentum des Verkäufers!

7. BELEHRUNG ÜBER WIDERRUF

Die nachfolgende Widerrufsbelehrung gilt für Verbraucher und ist Vertragsbestandteil. Ein Verbraucher im Sinne des §13 BGB kann nur eine natürliche Person sein, die ein Rechtsgeschäft (Kaufvertrag) laut BGB abschließt.

7.1. WIDERRUFSRECHT

Der Käufer hat das Recht binnen 14 Tagen (NICHT Werktagen) ohne Angaben von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Diese Frist beginnt ab dem Tag an dem der Käufer oder ein ihm bekannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Ware in Besitz genommen hat.

Um das Recht auf Widerruf auszuüben, muss sich der Käufer schriftlich per Email oder per Post/Brief mit einer eindeutigen Erklärung seines Entschlusses, diesen Vertrag zu widerrufen, melden und somit den Verkäufer informieren!

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Dieser Widerruf ist zu richten an:

NachoBaby – A.Christmann
Lämmlestraße 3
74395 Mundelsheim

Telefonisch: +4915732476828,

oder per E-mail an: retouren@nachobaby.de

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

– An NachoBaby- Aaron Christmann, Lämmlestr. 3, 74395 Mundelsheim, E-Mail-Adresse: retouren@nachobaby.de: oder Telefonisch: +4915732476828

– Hiermit widerrufe(n) ich/ wir (*) den von mir/ uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/
die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

– Bestellt am (*)/ erhalten am (*)

– Name des/ der Verbraucher(s)

– Anschrift des/ der Verbraucher(s)

– Unterschrift des/ der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

– Datum

(*) Unzutreffendes streichen.

7.2. FOLGEN DES WIDERRUFS

Bei Widerruf des Vertrags, werden alle vom Käufer an den Verkäufer geleisteten Zahlungen (Produktpreis und Kosten für Versand und Material) binnen 14 Werktagen erstattet. Für diese Rückzahlung verwenden wir das selbe Zahlungsmittel, dass Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren müssen vom Käufer getragen werden. Sollten Sie jedoch ein PayPal-Konto und auch darüber bestellt haben, besteht die Möglichkeit über PayPalPlus die Rücksendekosten erstattet zu bekommen. Weitere Informationen zum Vorgang finden Sie unter PayPalPlus unter folgendem Link: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/refunded-returns/terms-and-conditions

7.3. AUßNAHMEN VOM WIDERRUF

Der Widerruf ist ausgeschlossen bei Lieferung von Waren die nach individuellen Kundenspezifikationen angefertigt worden sind oder eindeutig auf persönliche Bedürfnisse des Käufers zugeschnitten wurden. Ebenfalls bereits getragene und/oder mehrfach gewaschene Kleidung ist vom Umtausch/Widerruf ausgeschlossen.

8. GEWÄHRLEISTUNG

Die Gewährleistung der Ware bezieht sich auf den Zeitpunkt des Kaufs und erlöscht durch falsche Handhabung mit dem Material/Produkt. Der Verkäufer garantiert die Lieferung einer mängelfreien Ware. Ab der Übernahme durch den Käufer obliegt es in dessen Hand, fachgerecht mit dem Material/Produkt umzugehen. Beispielsweise nur und ausschließlich die Reinigung nach Waschanleitung.

Die reine Präsentation der Ware ist als Leistungsbeschreibung anzusehen, keinesfalls als Garantie für die Beschaffenheit der Artikel.
Den gesetzlichen Regelungen entsprechend hat der Kunde im Fall eines Mangels den Anspruch auf Nachbesserung bzw. Nacherfüllung.
Ein Kunde ist nicht berechtigt einen Mangel selbst zu beheben und eventuell anfallende Aufwendungen in Rechnung zu stellen. Eine Mangelbeseitigung Dritter ist ebenfalls ausgeschlossen.

Mängelansprüche verjähren innerhalb eines angemessenen Zeitraums!

Materialbeschaffenheiten & Zusammensetzungen werden angegeben, bei Unverträglichkeiten oder Schäden aufgrund eines falschen Umgangs mit dem Material oder dem fertigen Produkt wird keine Haftung übernommen!

Kleine Unregelmäßigkeiten, Faden- oder Nahtverdickungen sind charakteristiche Eigenschaften von Naturmaterialien und können auftreten.

9. STREITBEILEGUNG

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier [https://ec.europa.eu/consumers/odr/] finden. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.

10. SALVATORISCHE KLAUSEL

Sollte eine der Bestimmungen dieser Zahlungs- und Lieferbedingungen unwirksam sein oder werden, so soll dies die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen im Übrigen nicht berühren. Die Beteiligten verpflichten sich, eine unwirksame Bestimmung durch eine solche zu ersetzen, die ihrem Sinngehalt der unwirksamen am nächsten kommt.

Kontaktiere uns

Hast du Fragen, Anregungen oder Ideen? Dann kontaktiere uns einfach. Wir melden uns bei dir gerne bei dir!

Nicht lesbar? Text ändern. captcha txt
0